Dienstag, 19. Mai 2015

Djuvec - ein serbischer Reisklassiker

Ein kleiner, kulinarischer Ausflug nach Serbien. Djuvec-Reis gibt es in vielen leckeren Varianten. Man kann seiner Fantasie dabei wieder freien Lauf lassen und alles an Gemüse dafür verbrauchen, was der Kühlschrank oder der Garten so hergeben.
Ich hatte noch Frühlingszwiebel von meinem Gemüsebauern, Lauch, ein paar Tiefkühlgemüsereste und eine angefangene Zucchini die nur darauf warteten in meinem ersten Djuvec-Versuch zu landen.
Hier also ein Pi-mal-Daumen Rezept:



Djuvec

ca. 4 Portionen

Zutaten:

3 Frühlingszwiebel, in Ringen
1 Stange Lauch, in Ringen
1/2 Zucchini, in Stückchen
1 rote Paprika
1 Karotte, in Scheiben
etwas Tiefkühlgemüse
400 g gewürfelte Dosentomaten
125 g Langkornreis (Kochzeit ca. 10 min)
Kräutersalz
2 TL Paprikapulver
1 Knoblauchzehe
2 TL Agavendicksaft

75 g Räuchertofu
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Balsamico Essig

Zubereitung:


Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin ein paar Minuten anbraten. Das restliche Gemüse zugeben und einige Minuten weiterbraten. Den Knoblauch dazupressen und 2 TL Paprikapulver und 2 TL Agavendicksaft zum Gemüse geben. Alles gut durchrühren und weiterbraten.
Reis, Tomaten und 400 ml Wasser zugeben und mit Kräutersalz abschmecken. Aufkochen und alles bei geringer Hitze ca. 10 - 12 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen für das Topping den Tofu kleinhacken oder mit der Gabel zerdrücken.  In einer Pfanne mit heißem Olivenöl einige Minuten goldbraun braten. Sonnenblumenkerne zugeben und gut durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico Essig ablöschen und beiseite stellen.
Das Topping über den Djuvec-Reis verteilen und schon kanns losgehen :)

Kommentare:

  1. Liebe Maya,
    wir haben grad Deinen Blog entdeckt :) Du hast ja richtig tolle Rezepte, da werden wir einiges ausprobieren!
    Wir haben erst seit kurzem einen Blog, posten aber ganz fleißig rund um Thermomix und Kreatives :)
    Wir würden uns freuen, wenn du vorbeischaust http://meet-mino.blogspot.de/
    Liebe Grüße,
    Michi & Noelle :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maya,
    wir haben grad Deinen Blog entdeckt :) Du hast ja richtig tolle Rezepte, da werden wir einiges ausprobieren!
    Wir haben erst seit kurzem einen Blog, posten aber ganz fleißig rund um Thermomix und Kreatives :)
    Wir würden uns freuen, wenn du vorbeischaust http://meet-mino.blogspot.de/
    Liebe Grüße,
    Michi & Noelle :)

    AntwortenLöschen