Sonntag, 21. November 2010

Gefüllte Apfeldukaten


Zutaten:

Für ca. 20 Stück

Für den Teig:
250 g Mehl
100 g Puderzucker
100 g Butter
2 Eigelb
1 Pkg Vanillezucker

Für die Füllung:
1 TL Rum
2 Äpfel
1 Msp. Zimt
2 EL Zitronensaft
50 g gehackte Mandeln
Zimt zum Bestäuben

Zubereitung:

Mehl und Puderzucker in den Mixtopf geben. Butter in Stücke, Eigelb und Vanillezucker hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in groben Stücken in den Mixtopf geben und zerkleinern. Mit Zimt, Zitronensaft und Mandeln vermischen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Den Teig ausrollen und Taler mit ca. 5 cm DM ausstechen. Auf die Hälfte die Apfelfüllung verteilen und die andere Hälfte darauflegen und die Ränder gut andrücken.

Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Auf mittlerer Schiene etwa 15 min backen. Die Plätzchen auskühlen lassen und mit etwas Zimt bestäuben.

Optionsweise können in die Fülle auch in Rum getränkte Rosinen gegeben werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen